GLÜCKSGESPÜR

YogaTanz

In meinen Workshops dehnen wir uns nach Musik. Elektro, Techno, Minimal, Pharrell Williams alles was das Herz begehrt. Ich suche gerade noch einen guten DJ.

Wir hören dabei auf unseren Körper.

Pro Lied gebe ich 3 Yogaasanas vor.
 
Bei dem ersten Musikstück konzentrieren wir uns zm Beispiel auf die Beine, beim zweiten auf die Arme, beim dritten Stück auf den Rücken usw. Die Asanas werden je nach individuellem Bedarf gehalten und getanzt.
Wir füllen dabei den Raum Madang aus und jeder hat jederzeit die Möglichkeit in Entspannung zu liegen oder sich frei zu bewegen.

Es gibt keinen Gruppenzwang, alles ist absolut frei.

Am schönsten ist es auch, oft dabei die Augen zuzumachen, um den eigenen Impuls des Körpers zu spüren.

 Die Kraft der Gruppe schöpfen und die Freiheit in der Gruppe, individuell sein zu können, wahrzunehmen.

Zum Schluss liegen wir jeder auf einer Yogamatte ( wenn Ihr habt bringt bitte eure eigene mit, wenn nicht es sind Yogamatten da )